Fußball
Lizarazu erneut von Muskelfaserriss gestoppt

Beim 2:1 gegen Juventus Turin hat sich Bayern Münchens Bixente Lizarazu erneut einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Durch eine mindestens zehntägige Pause fehlt der Franzose in der Liga und im DFB-Pokal.

Die linke Wade entpuppt sich derzeit als "Achillesferse" von Bixente Lizarazu. Der Franzose in Diensten des deutschen Meisters Bayern München hat sich im Champions-League-Spiel gegen Juventus Turin (2:1) erneut einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Der 35-Jährige muss mindestens zehn Tage pausieren und fehlt damit sicher am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen den MSV Duisburg sowie im DFB-Pokal am kommenden Mittwoch beim FC Erzgebirge Aue. Die gleiche Verletzung hatte sich Lizarazu bereits im Europapokal-Spiel gegen den FC Brügge (1:0) erlitten und war danach drei Wochen ausgefallen.

Dagegen hofft der FC Bayern auf die baldige Rückkehr von Mittelfeldspieler Owen Hargreaves. Nach seiner langwierigen Rückenverletzung steht der englische Nationalspieler in dieser Woche vor dem Einstieg ins Mannschaftstraining. Mit einem Einsatz in der Partie gegen Duisburg am Samstag ist aber nicht zu rechnen. "In dieser Woche wird das sicher nichts", sagte Trainer Felix Magath: "Man muss in acht bis 14 Tagen sehen, wie fit er dann ist."

Angeschlagen ist derzeit noch der Bosnier Hasan Salihamidzic. Der 28 Jahre alte Allrounder fehlte wegen einer Bauchmuskelzerrung im Kader gegen den italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%