Lob
Scolari mag Deutschlands "Art Fußball zu spielen"

Portugals Trainer Luiz Felipe Scolari hat Viertelfinal-Gegner Deutschland gelobt: "Ich mag ihre Art Fußball zu spielen, ihre Taktik und wie sie sich auf dem Platz bewegen." Doch noch mehr als die Qualitäten der deutschen Nationalmannschaft überzeugen Scolari die Fähigkeiten seiner Elf.

Luiz Felipe Scolari ist ein Schlitzohr. Der Schalk blitzte aus seinen blauen Augen, als Portugals Nationaltrainer begann, Viertelfinal-Gegner Deutschland stark zu reden. "Ich mag ihre Art Fußball zu spielen, ihre Taktik und wie sie sich auf dem Platz bewegen", schwärmte der 59-Jährige. Außerdem hätten sich die Deutschen in der Vergangenheit schon oft rechtzeitig aus Formschwächen und schwierigen Situationen befreit.

Der Brasilianer, dem sie preußische Tugenden nachsagen, ist davon überzeugt, dass die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw am kommenden Donnerstag (20.45 Uhr/live in der ARD) in Basel wesentlich stärker auftreten wird als in ihren Gruppenspielen gegen Kroatien (1:2) und dem mühevollen 1:0 gegen Österreich.

Doch wer den künftigen Trainer des englischen Vizemeisters FC Chelsea und damit des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack kennt, der weiß, dass ihn die hochgelobten Qualitäten des Gegners weniger überzeugen als die seines eigenen Teams. "Ich habe eine tolle, physisch starke Mannschaft mit vielen technisch beschlagenen Spielern", lässt "Big Phil" im nächsten Moment wissen. Die imponierenden Auftritte in den beiden Gruppenspielen gegen die Türkei (2:0) und Tschien (3:1) belegen seine Worte eindrucksvoll.

p>"Unsere Chancen stehen 50:50"

Das 0:2 seines "B-Teams" zum Vorrunden-Abschluss gegen EM-Gastgeber Schweiz hat Scolari längst als bedeutungslos abgehakt. Direkt nach dem Schlusspfiff begannen die Portugiesen mit der Vorbereitung auf das Viertelfinale. Wichtige Tipps kann Bundesliga-Legionär Fernando Meira vom VfB Stuttgart geben: "Ich kenne viele Spieler aus der Liga und weiß, dass man Deutschland an dem ersten starken Auftritt gegen Polen messen muss. Unsere Chancen für das Viertelfinale stehen 50:50."

Seite 1:

Scolari mag Deutschlands "Art Fußball zu spielen"

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%