Fußball
Madsen wird ein "Geißbock"

Peter Madsen wechselt von Absteiger VfL Bochum zu Aufsteiger 1. FC Köln. Der Angreifer erhält bei den Domstädtern einen Drei-Jahres-Vertrag, Details über die Ablösesumme wurden nicht bekannt.

Vom Ab- zum Aufsteiger: Der 1. FC Köln hat sich die Dienste des dänischen Stürmers Peter Madsen vom VfL Bochum gesichert. Der 27 Jahre alte Angreifer unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag beim ersten Bundesliga-Meister. "Beide Klubs und der Spieler waren sehr um eine schnelle und unkomplizierte Einigung bemüht. Dafür gilt allen Beteiligten unser Dank", kommentierte FC-Manager Andreas Rettig die siebte Verpflichtung der "Geißböcke" für die neue Saison.

Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. "Ich danke Kölns Präsident Wolfgang Overath für in allen Punkten faire Abwicklung des Transfers", erklärte Bochums Aufsichtsratsvorsitzender Werner Altegoer.

18 Tore in 51 Bundesligaspielen

Madsen bestritt elf Länderspiele für Dänemark und absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten 51 Bundesligaspiele für den VfL. Er erzielte dabei 18 Tore. Nach Marvin Matip verpflichteten die Rheinländer in Madsen bereits den zweiten Bochumer Akteur.

Zuvor hatte Köln bereits den Ungarn Imre Szabics (VfB Stuttgart), Anthony Lurling (Feyenoord Rotterdam), Dimitrios Grammozis (1. FC Kaiserslautern), Patrick Helmes (Sportfreunde Siegen) und Björn Schlicke (Hamburger SV) unter Vertrag genommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%