Fußball
Mageres 0:0 zwischen FC Liverpool und "Manu"

Die Partie von Rekordmeister FC Liverpool gegen Manchester United endete mit einem 0:0. "Manu" bleibt damit weiter unbesiegt, während es für die "Reds" bereits zum dritten Mal nur zu einem torlosen Remis reichte.

Das prestigeträchtige Aufeinandertreffen von Rekordmeister FC Liverpool und Manchester United hat nur ein torloses Remis gebracht. Mit dem 0:0 bleibt "Manu" weiterhin unbesiegt und hat nun elf Punkte auf dem Konto bei einem Spiel weniger. Für Champions-League-Sieger FC Liverpool, das die letzten drei Duelle gegen das Team von Sir Alex Ferguson zuvor verloren hatte, war es im vierten Saisonspiel bereits das dritte 0:0. Angesichts der Sturmschwäche und bisher nur sechs gewonnen Punkten dürfte es für Teammanager Rafael Benitez nur ein schwacher Trost sein, dass sein Team als einziges neben Chelsea London noch ohne Gegentor ist.

Mit einem herben Verlust endete die Nullnummer zudem für Manchester: Kapitän Roy Keane musste nach einem harten Tackling kurz vor Schluss den Platz mit einem Fußbruch verlassen, dem irischen Nationalspieler droht eine Pause von acht Wochen.

Arsenal gegen Everton am Montag

Chelsea hingegen bleibt auch nach dem vierten Spieltag weiterhin das Maß der Dinge in der englischen Premier League und entfernt sich konsequent von der schwächelnden Konkurrenz. In Zahlen liest sich die beeindruckende Bilanz des vom russischen Öl-Milliardär Roman Abramowitsch finanzierten Klubs nach dem 2:0 beim direkten Konkurrenten Charlton Athletic durch Tore von Hernan Crespo und Arjen Robben wie folgt: Sechs Spiele, sechs Siege, 18 Punkte und 12:0 Tore. Nebenbei ist Chelsea nun bereits seit 35 Liga-Spielen in Folge ohne Niederlage. Die letzte Pleite der "Blues" in der Premier League datiert vom 16. Oktober 2004 (0:1 bei Manchester City).

Der bisherige Tabellendritte Manchester City, der am vergangenen Wochenende ein achtbares 1:1 im Derby bei "Manu" erreichte, strauchelte mit einer 0:1-Pleite gegen die Bolton Wanderers. Gary Speed verwandelte in der Nachspielzeit einen Elfmeter. Pokalsieger Arsenal London mit dem deutschen Nationaltorwart Jens Lehmann empfängt erst am Montag den früheren Europacup-Gewinner FC Everton.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%