Fußball
Mainzer Uefa-Cup-Hinspiel wohl am Bruchweg

Der FSV Mainz 05 hofft bei der Auslosung für die Uefa-Cup-Qualifikation am Freitag zunächst auf ein Auswärtsspiel. Der geplante Heimspielort, die Frankfurter WM-Arena, steht am Tag des Hinspiels nicht zur Verfügung.

Bundesligist FSV Mainz 05 wird das erste Heimspiel in der Uefa-Cup-Qualifikation möglicherweise doch im heimischen Stadion am Bruchweg austragen. Eigentlich war ein Umzug in die neue Frankfurter WM-Arena vorgesehen. Doch am 14. Juli, dem Termin des Erstrunden-Hinspiels, steht das Frankfurter Stadion wegen eines Sommerfestes einer Unternehmensberatung nicht zur Verfügung. Nun hoffen die Mainzer nach der Auslosung im schweizerischen Nyon am Freitag (14.00 Uhr), zunächst auswärts antreten zu können.

Ohnehin stößt die Mainzer Idee, die Heimspiele im Uefa-Cup wegen der größeren Zuschauerkapazität in Frankfurt austragen zu wollen, bei den Eintracht-Anhängern auf wenig Gegenliebe. Fan-Sprecher Andreas Hornung sprach sich öffentlich dagegen aus und sorgt damit bereits vor Saisonbeginn für großen Wirbel zwischen den Erzrivalen.

Nur 10 000 Plätze im Bruchweg-Stadion

Im Bruchweg-Stadion stehen für den Uefa-Cup auf Grund der Sitzplatz-Pflicht nur 10 000 Plätze zur Verfügung. In Frankfurt könnten dagegen 25 000 Mainzer Anhänger die Uefa-Pokal-Qualifikationsspiele des letztjährigen Erstliga-Aufsteigers verfolgen. Mainz war über die Fairplay-Wertung in letzter Sekunde in die Uefa-Cup-Qualifikation gekommen.

Unangenehme Gegner bleiben den Rheinhessen bei ihrer Europapokal-Premiere im Los-Topf "Zentral - Osten" zunächst erspart. Als mögliche Gegner kann Mainz auf die weißrussischen Klubs FC Minsk oder FC Borisow, den FC Mika oder FC Banants aus Armenien, FK Baku oder FK Chazar Lenkoran aus Aserbaidschan sowie den FC Vaduz (Liechtenstein) treffen. Die Rückspiele finden am 28. Juli statt.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%