Fußball
Maldini erlebt Rekord und Niederlage mit Milan

Ein schwacher Saisonstart des AC Mailand trübt den Rekord von Abwehrspieler Paolo Maldini. Bei der 1:2-Auswärtsniederlage gegen Sampdoria Genua erlebte Maldini seinen 570. Einsatz in der Serie A.

Der AC Mailand hat in der Serie A ausgerechnet beim Rekordspiel von Abwehrspieler Paolo Maldini enttäuscht. Der 37 Jahre alte Kapitän, der seinen 570. Einsatz in der höchsten italienischen Spielklasse absolvierte und damit die Bestmarke von Torwart-Ikone Dino Zoff einstellte, verlor mit dem 17-maligen italienischen Meister 1:2 bei Sampdoria Genua. Damit belegt der Champions-League-Gruppengegner von Schalke 04 nach der ersten Saisonniederlage mit nur vier Punkten aus drei Spielen einen enttäuschenden zehnten Rang und hat bereits fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin.

Del Piero mit zwei Treffern

Der Titelverteidiger, in der "Königsklasse" Gegner von Bayern München, siegte dank des "Doppelpacks" von Nationalspieler Alessandro del Piero (14. und 39.) mit 2:1 gegen den Aufsteiger Ascoli Calcio und feierte den dritten Sieg im dritten Spiel. Härteste Verfolger der Turiner nach der dritten Spielrunde sind der AC Florenz und Lazio Rom. Die Florentiner schlugen Udinese Calcio, Champions League-Gegner von Bundesligist Werder Bremen, mit 4:2 und schoben sich mit nun sieben Punkten auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Lazio setzte sich gegen Aufsteiger FBC Treviso erwartungsgemäß mit 3:1 durch und bleibt mit ebenfalls sieben Punkten in Lauerstellung. Auch Meisterschaft-Aspirant Inter Mailand kommt in der Serie A langsam in Schwung. Die Mannschaft von Roberto Mancini siegte dank der Treffer von Obafemi Martins, Dejan Stankovic und Julio Ricardo gegen US Lecce mit 3:0. Der AS Rom kam bei Livorno nicht über ein 0:0 hinaus.und bleibt damit im Mittelfeld der Liga.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%