Fußball
Marlet bei Wolfsburg hoch im Kurs

Außenstürmer Steve Marlet steht kurz vor einem Wechsel zum Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Franzose soll bei den Niedersachsen die Nachfolge des zu Atletico Madrid abgewanderten Bulgaren Martin Petrow antreten.

Bundesligist VfL Wolfsburg ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Martin Petrow offenbar fündig geworden. Die Niedersachsen stehen kurz vor der Verpflichtung des französischen Außenstürmers Steve Marlet vom FC Fulham aus der englischen Premier League. Der 31-Jährige soll rund zwei Mill. Euro kosten und einen Kontrakt über zwei Jahre erhalten.

"Wir sind uns mit Fulham einig. Jetzt liegt es an dem Spieler, zu entscheiden, ob er zu uns oder in Frankreich bleiben will", sagte VfL-Manager Thomas Strunz den Wolfsburger Nachrichten. Marlet, der bisher 24-mal für das französische Nationalteam auflief und 2001 für 18 Mill. Euro von Olympique Lyon nach England gewechselt war, spielte in den vergangenen beiden Jahren auf Leihbasis bei Olympique Marseille. Außer Wolfsburg sollen auch OSC Lille, AJ Auxerre und AS Nancy an dem Angreifer interessiert sein.

Neben Marlet sind die Wolfsburger an einer Verpflichtung des serbischen Nationalspielers Bojan Neziri von Metalurg Donezk interessiert. Der Linksverteidiger absolviert derzeit ein Probetraining.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%