Fußball
Meggle versetzt Millerntor in Ekstase

Durch ein Tor von Thomas Meggle konnte Nord-Regionalligist FC St. Pauli im Spiel gegen Preußen Münster den Platz doch noch als Sieger verlassen. Der ehemalige Bundesliga-Profi traf zwei Minuten vor Spielende.

Glücklicher Sieg für den FC St. Pauli in der Regionalliga Nord: Zum Auftakt des zehnten Spieltages setzten sich die Hamburger mit 1:0 (0:0) gegen Preußen Münster durch und rückten damit vorübergehend auf Tabellenrang zwei vor. Das "Tor des Tages" erzielte vor 14 071 Zuschauern am Millerntor Thomas Meggle in der 88. Minute. Fünf Minuten zuvor hatte Preußen-Stürmer Carsten Gockel die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels gesehen.

Die Münsteraner kassierten die fünfte Niederlage in Serie und warten seit 483 Minuten auf einen Torerfolg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%