Mittelfeldstar vor Comeback
Portugals Deco wieder im Training

Beim Mannschaftstraining der Portugiesen hat Spielmacher Deco am Freitag wieder mitwirken können. Der 28-Jährige hat seit Beginn der WM Probleme mit einer Knöchelverletzung und musste zwischendurch aussetzen.

Am Freitag ist Portugals Spielmacher Deco wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Tags zuvor hatte der 28-Jährige vom Champions-League-Sieger FC Barcelona im WM-Quartier des Vize-Europameisters in Marienfeld noch ein individuelles Lauftraining absolviert. Nach Aussage von Portugals Pressesprecher Afonso Melo war das aber nur eine Vorsichtsmaßnahme.

Deco hatte zu Beginn des Turniers Probleme mit einer Knöchelverletzung, wegen der er beim ersten Gruppenspiel gegen Angola (1:0) gefehlt hatte. Beim letzten Gruppenspiel der Portugiesen am vergangenen Mittwoch gegen Mexiko (2:1) hatte Trainer Luiz Felipe Scolari den Mittelfeldmann wie vier andere Stammspieler nicht aufgeboten, um ihn vor einer möglichen zweiten Gelben Karte und damit einer Sperre für das Achtelfinale zu bewahren. Die Portugiesen treffen in der Runde der letzten 16 am Sonntag (21.00 Uhr) in Nürnberg auf die Niederlande.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%