Fußball
Muskelfaserriss stoppt Bremer Pasanen

Ein Muskelfaserris in der linken Wade verhindert den Einsatz von Verteidiger Petri Pasanen für Werder Bremen im Champions-League-Spiel bei Panathinaikos Athen. Der Finne hat sich im Abschlusstraining verletzt.

Kaum hat sich Petri Pasanen von einem Schädeltraum erholt, fällt der Bremer Abwehrspieler erneut für zehn Tage aus. Ein Muskelfaserriss in der linken Wade aus dem Abschlusstraining vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel am Dienstag bei Panathinaikos Athen (20.45 Uhr/live bei Premiere) stoppt den Finnen diesmal.

Nachdem der 25-jährige Pasanen im Anschluss an das Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona vor zwei Wochen wegen der Folgen eines Schädeltraumas pausiert hatte, sollte er eigentlich in der griechischen Hauptstadt sein Comeback feiern. Pasanen hatte nach dem Match gegen den spanischen Meister über Schwindelanfälle und Kopfschmerzen geklagt, diese Beschwerden waren zuletzt allerdings abgeklungen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%