Nach Ausschreitungen
Bewährungsstrafe für englischen Randalierer

Nach den Randalen in der Stuttgarter Innenstadt ist ein englischer Fan zu einer fünfmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Im Rahmen des Achtelfinals zwischen England und Ecuador kam es zu Ausschreitungen.

Ein englischer Fan hat die Reise zum Achtelfinale zwischen den "Three Lions" und Ecuador in Stuttgart teuer bezahlt. Nach den Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt wurde der 27-Jährige, der als Sicherheitskraft im britischen Verteidigungsministerium arbeitet, vom zuständigen Amtsgericht Stuttgart-Bad Cannstatt zu einer fünfmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Bislang war der Mann in Zusammenhang mit Fußball-Krawallen nicht aufgefallen, konnte aber mittels Videoaufzeichnungen der Polizei einwandfrei identifiziert werden, als er einen Plastikstuhl und eine Bierflasche in die Menschenmenge vor dem Stuttgarter Königsbau schleuderte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%