Was passiert bei Rassismus auf dem Fußballfeld? AC-Mailand-Eigner Silvio Berlusconi lobte die Reaktion seines Spielers Kevin-Prince Boateng und versicherte, dass seine Spieler auch in Zukunft das Spiel abbrechen.
  • 0

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote