Nach Ende bei Sky
Marcel Reif wird Kolumnist für die Zeit

Fußballkommentator Marcel Reif denkt auch mit 66 Jahren nicht an den Ruhestand. Für „Die Zeit“ wird er eine Sportkolumne verfassen. Und wie Sat1 auf Twitter verkündete, tritt er für den Sender bei der EM vor die Kamera.

HamburgDer populäre Sportjournalist und TV-Kommentator Marcel Reif schreibt nach seinem Abschied vom Bildschirm ab sofort als Kolumnist für die Wochenzeitung „Die Zeit“. Im Dreiwochenrhythmus werde er auf der Fußballseite zu aktuellen Themen aus dem deutschen und internationalen Fußball Stellung nehmen, teilte der Verlag am Mittwoch in Hamburg mit. „Seine Expertise ebenso wie sein Gespür für Sprache und sein feiner Humor werden unsere Fußballseite bereichern“, sagte der stellvertretende Chefredakteur Moritz Müller-Wirth. Der 66-jährige Reif hatte am vergangenen Samstag mit dem Finale der Champions League sein letztes Spiel für den Sender Sky kommentiert.

In der Zwischenzeit hat auch der Privatsender Sat1 auf Twitter und per Pressemitteilung angekündigt, mit Reif zu planen. Demnach wird der TV-Routinier während der Fußball-Europameisterschaft das Geschehen aus dem Europapark in Rust als Experte begleiten. Sat1 übertragt während des Turniers sechs Spiele live. Reif wird gemeinsam mit Frank Buschmann vier Spieltage begleiten.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%