Nach Handtaschendiebstahl
Kurze Freude für dummen Ticket-Langfinger

Die Freude über eine Karte für das Spiel Brasilien gegen Australien währte für einen Dieb nur kurz. Im Stadion saß er direkt neben dem Ehemann der eigentlichen Besitzerin, der umgehend die Polizei verständigte.

Der wohl dümmste Dieb der laufenden Fußball-WM hat am Sonntag das Spiel Brasilien gegen Australien in München besucht. Das konnte er nur deshalb, weil er auf dem Weg zum Stadion einer Frau die Handtasche gestohlen hatte, in der sich eine Eintrittskarte befand. Diese nutzte der Dieb dann auch, saß im Stadion aber dummerweise direkt neben dem Ehemann des Opfers, der umgehend die Polizei alarmierte.

Am Montagmittag sprach die Polizei in München von insgesamt 72 Personen, die überwiegend wegen Diebstahls und Vermögensdelikten sowie Verstößen gegen die Gewerbeordnung festgenommen worden waren. Darunter befand sich auch ein Schwarzhändler aus Australien, der illegal 15 Eintrittskarten sowie 12 000 Euro Bargeld mit sich führte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%