Nach Platzverweis
De Rossi bleibt bis zum Finale gesperrt

Nach seinem Ellbogencheck gegen US-Stürmer Brian Mcbride ist Daniele De Rossi für vier Spiele gesperrt worden. Der Italiener hatte beim 1:1-Remis gegen die USA die Rote Karte gesehen.

Daniele De Rossi muss vier Spiele pausieren. Die Sperre wurde Italiens Nationalspieler nach seinem Platzverweis in der zweiten WM-Gruppenpartie gegen die USA (1:1) auferlegt. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wäre damit frühestens wieder im Finale einsatzbereit. De Rossi ist nach einem Ellbogencheck gegen US-Stürmer Brian Mcbride vom Platz gestellt worden.

Für drei Spiele wurde der US-Amerikaner Pablo Mastroeni gesperrt; es wurde außerdem 7 500 Schweizer Franken als Geldstrafe verhängt. Er war ebenfalls im Vorrundenspiel gegen Italien wegen groben Foulspiels vom Platz geflogen.

Der Serbe Mateja Kezman kam nach seiner Roten Karten gegen Argentinien ebenfalls wegen groben Foulspiels mit einer Zwei-Spiele-Spere davon.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%