Nachrichten

_

Die Bayern in der Einzelkritik: Robben stark, Neuer stärker

Der FC Bayern ist Champions-League-Sieger. Der Dank geht an Arjen Robben für das Siegtor – und Manuel Neuer für eine ganze Reihe von starken Paraden. Neuers Vordermänner waren jedoch nicht alles tadellos. Die Noten.

von Alexander MötheBild 1 von 14

Manuel Neuer – 1,0

Zeigte mal wieder, warum er die Nummer eins ist, bei Bayern und in der Nationalmannschaft. Genauer gesagt: Durfte es noch einmal zeigen, weil er nach einer sterbenslangweiligen Saison zwischen den Pfosten gehörig gefordert war. Lieferte sich mit gegenüber Roman Weidenfeller ein Torwartduell auf allerhöchstem Niveau – und entschied es mit brillanten Paraden gerade in der Anfangsphase für sich. Hielt die Bayern im Spiel, als die Abwehr ordentlich schwamm. Dafür (und die Souveränität über 90 Minuten) die seltene Höchstnote.

Bild: Reuters