Nachrichten

_

Die wichtigsten Transfers: Neuer Teamkollege für Poldi, Rekord bei Real

Pünktlich zum Ende der Transferperiode ist das Wechseltheater um Gareth Bale beendet, Mesut Özil läuft künftig für die „Gunners“ auf und Arnautovic kehrt Werder Bremen den Rücken. Ein Transfer-Überblick.

Bild 1 von 32

Gareth Bale (zu Real Madrid)

Es ist vollbracht: Gareth Bale verlässt Tottenham Hotspur und trägt künftig das Dress „der Königlichen“. Die Ablösesumme soll mit allen Bonuszahlungen knapp 100 Millionen Euro betragen – damit ist Bale der teuerste Spieler der Welt, vor Christiano Ronaldo, der 2009 für 96 Millionen Euro von Manchester United zu Real Madrid gewechselt war. Die Verhandlungen zogen sich bis zum Schluss des Transferfensters hin.

Nachdem Chelsea Tottenham Willian (Anschi Machatschkala) kurz vor Abschluss des Transfers stibitzte – Chelseas Besitzer Roman Abramowitsch ließ seine Kontakte spielen – schien der Transfer noch einmal kurz gefährdet.

Bild: dpa