Nachrichten

_

Uefa-Statistik: Europas Klubs in der Schuldenfalle

Die Verluste der europäischen Fußball-Vereine haben einen Rekord erreicht. Die Uefa bezifferte das Minus auf 1,7 Milliarden Euro. Die Spielergehälter stiegen dagegen um 38 Prozent auf 8,6 Milliarden Euro.

Bild 1 von 14

Wackeliges Plus

Die Erträge schwanken stark, sind insgesamt bei den europäischen Klubs aber gestiegen: um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gleichzeitig jedoch sind die Kosten und vor allem die Spielergehälter noch stärker gestiegen (um fünf Prozent). Das geht aus einer Fünfjahresstudie hervor, die die Uefa jetzt vorgestellt hat. In dem Benchmarking-Bericht zur Klubfinanzierung wird der europäische Klubfußball als Ganzes analysiert – nicht jedoch einzelne Vereine.

Bild: dpa