Nachrichten

_

Uefa-Statistik: Europas Klubs in der Schuldenfalle

Die Verluste der europäischen Fußball-Vereine haben einen Rekord erreicht. Die Uefa bezifferte das Minus auf 1,7 Milliarden Euro. Die Spielergehälter stiegen dagegen um 38 Prozent auf 8,6 Milliarden Euro.

Bild 2 von 14

Mehr Geld für Messi, Reus und Co.

Da erscheinen die Gehaltsforderungen von Fluglotsen und Co. geradezu bescheiden: In den vergangenen fünf Jahren, also von 2007 bis 2001, sind die Gehälter der Spieler um 38 Prozent (2,4 Milliarden Euro) gestiegen. Damit verschlangen sie laut der Studie komplett das Wachstum, dass sich für den gleichen Zeitraum auf 24 Prozent belief. Für 2011 lagen die Spielergehälter und damit verbundenen Kosten bei 6,9 Milliarden Euro.

Bild: dapd