Nachrichten

_

VfB-Geisterspiel in Rom: Letzte Hoffnung leere Ränge

Der VfB Stuttgart tritt am Abend in Rom gegen Lazio an – mit einem 0:2 im Gepäck, dafür unter Ausschluss Öffentlichkeit. Nicht das erste Mal, dass ein Fußballverband bei Strafen zum letzten Mittel greift. Ein Überblick.

Bild 1 von 10

Die Chancen sind gleich null, die Ränge leer: Die Partie kampflos herschenken kommt für den krassen Außenseiter VfB Stuttgart in Rom dennoch nicht infrage. „Wir wollen versuchen, das Unmögliche möglich zu machen“, sagte Bobic der Nachrichtenagentur dpa vor dem schier aussichtslosen Achtelfinal-Rückspiel der Schwaben bei Lazio Rom in der Europa League. „Schenken kann man an Ostern und Weihnachten“, fand Bobic.

Der VfB ist am Donnerstag bei Lazio Rom nicht die erste deutsche Mannschaft, die im Europapokal ein Match ohne Zuschauer bestreiten muss.

Bild: SAP/dpa