Fußball
Neue Chance auf WM-Tickets

Der Vizepräsident des WM-Organisationskomitees erkklärt, dass bis zu 80 000 Tickets für die Endrunde (9.Juni bis 9.Juli) aus den ersten beiden Verkaufsphasen erneut angeboten werden, da diese noch nicht bezahlt wurden.

Diejenigen die noch keine Karte für die Weltmeisterschaft im eigenen Land haben bekommen eine neue Chance. Horst R. Schmidt, Vizepräsident des WM-Organisationskomitees, erklärte am Mittwoch in München, dass circa 80 000 Karten bislang nicht bezahlt worden seien. Aus diesem Grund werden diese Tickets aus den ersten beiden Verkaufsphasen noch einmal angeboten.

Noch zwei Wochen zum bezahlen

Zwei Wochen Zeit sei den Käufern noch zugestanden worden, dann gingen die Tickets auf den Markt zurück. "Wir rechnen mit 50 000 bis 80 000 Karten", sagte Schmidt. Die Billets gehen an die Bewerber, die bei der Verlosung der 812 000 Tickets in der ersten sowie der Teampakete in der zweiten Verkaufsphase leer ausgegangen waren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%