Neuer technischer Direktor beim DFB: Hockeytraining für die Fußball-Elf

Neuer technischer Direktor beim DFB
Hockeytraining für die Fußball-Elf

Bernhard Peters soll bald technischer Direktor beim deutschen Fußballbund werden. Dass der Hockey-Bundestrainer mit Fußball bis jetzt beruflich wenig am Hut hatte, spielt für Oliver Bierhoff keine Rolle.

HB FRANKFURT/MAIN. Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Teammanager Oliver Bierhoff favorisieren den Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters für den neuen Posten eines Technischen Direktors beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). "Uns überzeugt die Art und Weise, wie er die Dinge angeht", sagte Klinsmann am Mittwoch in Frankfurt am Main. Der 45-Jährige Sportwissenschaftler stehe für "neue Denkweisen" und könne dem Trainerstab beim Deutschen Fußball-Bund viel beibringen.

Laut Klinsmann hat sich Peters bereits bei DFB-Präsident Theo Zwanziger vorgestellt. Die Gespräche seien "sehr, sehr positiv" verlaufen und weit fortgeschritten. Mit einem Abschluss sei "in den nächsten Tagen oder Wochen" zu rechnen.

Der Bundestrainer betonte, in punkto Training seien andere Sportarten dem deutschen Fußball teilweise voraus. "Da haben wir teilweise geschlafen in den letzten 10, 15 Jahren." Bierhoff verwies auf Peters' Kompetenzen in den Bereichen Trainingslehre und Leistungsdiagnostik. Der Coach, der im Hockey zwölf internationale Tiel errungen habe, verstehe es zudem, auf wissenschaftlicher Basis zu arbeiten.

Dass Peters von Haus aus kein Fußballer ist, spielt laut Bierhoff nur eine untergeordnete Rolle. "Der Technische Direktor muss eher ein Manager sein und Trainer führen können." Peters ist bereits seit gut einem Jahr enger Berater Klinsmanns. Mal treffen sich die beiden im Hotel oder Mannschaftbus, mal taucht Peters bei den Fußball-Lehrgängen auf, ständig stehen sie in E-Mail-Kontakt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%