Neuzugang Ruman überzeugt
Mainz startet erfolgreich ins „Abenteuer Europa“

Das „Abenteuer Europa“ hat für den FSV Mainz 05 höchst erfolgreich begonnen. Der Vorjahres-Aufsteiger besiegte in der ersten Uefa-Cup-Qualifikationsrunde den armenischen Pokalsieger FC Mika Aschtarak 4:0 (2:0) und kann damit schon vor dem Rückspiel am 28. Juli (Donnerstag) in Eriwan bereits für die zweite Runde planen. Insgesamt muss Mainz zwei Qualifikations-Durchgänge sowie die erste Hauptrunde überstehen, um in die lukrative Gruppenphase des Uefa-Cups einzuziehen.

FRANKFURT. Vor 22 000 Zuschauern im neuen Frankfurter WM-Stadion, das aus Kapazitätsgründen im Uefa-Cup Spielstätte der Rheinhessen ist, sorgte Neuzugang Petr Ruman bereits nach acht Minuten für die verdiente Führung. Nach einem eklatanten Fehler von Gäste-Torwart Garnik Howhannisjan, der einen 30-Meter-Schuss von Benjamin Weigelt in Richtung des eigenen Tores faustete, staubte FSV-Angreifer Benjamin Auer noch vor der Pause zum 2:0 ab (36.). Im zweiten Abschnitt erzielte Innenverteidiger Nikolce Noveski per Kopf das 3:0 (58.), ehe erneut Auer (67.) zum Endstand traf.

Die Mainzer setzten bei ihrer Premiere in einem europäischen Wettbewerb den Tabellenzweiten der armenischen Liga, in der bereits 13 Spieltage absolviert sind, gleich in den Anfangsminuten unter Druck. Folgerichtig kamen die Gastgeber durch einen 16-m-Schuss des von Zweitligist Spvgg. Greuther Fürth nach Mainz gewechselten Mittelfeldspielers Ruman zur Führung. Auch anschließend war der FSV überlegen, alleine der frühere U21-Nationalspieler Auer hätte vor seinen beiden Treffern bereits für eine Vorentscheidung sorgen können. Doch zunächst scheiterte der Stürmer an Howhannisjan (26.), drei Minuten später erkannte Referee Per Ivar Starberg aus Norwegen ein Auer-Tor wegen Foulspiels nicht an.

"Es läuft optimal für uns, so müssen wir weitermachen. In den Qualifikationsrunden ist zwar nur Kleingeld zu verdienen, aber auch das ist wichtig für einen Verein wie Mainz 05", meinte Manager Christian Heidel in der Halbzeitpause.

Seite 1:

Mainz startet erfolgreich ins „Abenteuer Europa“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%