Fußball
Niederlande ohne Makaay gegen Andorra

Für das Länderspiel der niederländischen Nationalmannschaft gegen Andorra am Mittwoch muss Bondscoach Marco van Basten wie gegen Armenien auf Stürmerstar Roy Makaay verzichten, der an einer Knieverletzung laboriert.

Ohne Roy Makaay tritt die niederländische Nationalmannschaft nun auch am Mittwoch gegen Andorra an. Der niederländische Stürmerstar erteilte Nationaltrainer Marco van Basten eine Absage, nachdem er schon für die Partie am Samstag gegen Armenien passen musste. "Ich habe zwar keine Schmerzen, kann mein Knie aber nicht voll bewegen, und es hat sich ein wenig Flüssigkeit angesammelt," sagte der Angreifer.

Wann der 30-Jährige, der seit Donnerstag zurück beim Bundesligisten Bayern München ist, das Training wieder aufnehmen kann, ließ er offen. "Anfang nächster Woche werde ich noch einmal medizinisch durchgecheckt. Dann weiß ich, wann es wieder geht", sagte Makaay. Bis dahin wird er eine Schiene tragen.

Makaay war am Mittwoch im Training der niederländischen "Elftal" mit seinem Mitspieler Theo Lucius zusammengestoßen und hatte sich am rechten Knie eine Band- und Kaspelverletzung zugezogen. Dennoch kann Bayern-Trainer Felix Magath aufatmen. Eine erste medizinische Untersuchung bei Klubarzt Hans-Willhelm Müller-Wohlfarth am Donnerstagabend hatte den Verdacht auf eine schwerere Verletzung nicht bestätigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%