Nur Werder hält Anschluss
14. Sieg in Folge für FC Bayern

Tabellenführer FC Bayern München hat für einen weiteren Superlativ in der Fußball-Bundesliga gesorgt. Mit dem 1:0 gegen Hannover 96 feierte der deutsche Meister am Samstag den 14. Sieg nacheinander und verbesserte seinen eigenen Rekord aus dem Jahr 1981.

HB HAMBURG. Mit der optimalen Ausbeute von 15 Punkten führen die Münchner die Tabelle vor dem SV Werder Bremen (13) an, der am fünften Spieltag Borussia Dortmund mit 3:2 besiegte. Der Hamburger SV musste sich gegen Eintracht Frankfurt mit einem 1:1 begnügen und liegt als Dritter bereits vier Zähler hinter der Spitze zurück.

Auch ohne Kapitän Michael Ballack setzte Bayern München zum Oktoberfest-Auftakt seinen Siegeszug fort. Gegen Hannover 96 genügte dem Titelverteidiger eine Durchschnittsleistung und ein Tor von Martin Demichelis (10.), um weitere drei Punkte einzufahren. Die Niedersachsen kassierten im fünften Spiel ihre erste Niederlage. Dank der Treffsicherheit des K.u.K.-Sturms bleibt Werder Bremen erster Verfolger der Bayern. Miroslav Klose (27.) mit seinem sechsten Saisontor und der zum fünften Mal erfolgreiche Ivan Klasnic (54.) machten den 0:1-Rückstand gegen Borussia Dortmund durch Eby Smolarek (8.) wett. Nach dem 2:2 wiederum durch Smolarek (69.) sorgte Johan Micoud (78.) für die Entscheidung in einem packenden Spiel. Der Hamburger SV blieb zwar auch im 15. Pflichtspiel der Saison ungeschlagen, doch Freude kam nach dem mageren 1:1 gegen Neuling Frankfurt nicht auf. Nur 43 Stunden nach dem UEFA-Cup-Spiel gegen Kopenhagen fehlten den Hanseaten Kraft und Konzentration, um die Führung durch Daniel van Buyten (85.) über die Zeit zu bringen. Du Ri Cha sicherten den Hessen in der Schlussminute den ersten Auswärtspunkt.

Seite 1:

14. Sieg in Folge für FC Bayern

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%