Paraguays Kapitän
Gamarras Eigentor von der Fifa bestätigt

Die Fifa hat am Sonntag das Eigentor von Paraguays Kapitän Carlos Gamarra im Spiel gegen England endgültig bestätigt. Gamarra hatte nach dem Spiel erklärt, den Ball nur minimal berührt zu haben.

Dass Paraguays Kapitän Carlos Gamarra den 1:0-Siegtreffer der englischen Nationalmannschaft im WM-Vorrundenspiel am Samstag in Frankfurt/Main gegen sein Team selbst erzielte, steht seit Sonntag offiziell fest.

Die so genannte Technical Study Group des Fußball-Weltverbandes Fifa mit dem ehemaligen DFB-Trainer Holger Osieck beließ es bei dem Selbsttor Gamarras, der einen Freistoß von David Beckham ins eigene Tor verlängert hatte. Gamarra hatte nach dem Spiel erklärt, dass er die Richtung des Balles nur minimal beeinflusst habe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%