Parole lautet „Nachlegen!“: Bayern jubeln nach Sieg in Basel nur dezent

Parole lautet „Nachlegen!“
Bayern jubeln nach Sieg in Basel nur dezent

In der Pause wurde es in der Kabine richtig laut, nach dem Last-Minute-Sieg feierten die Bayern dann erstaunlich leise. Aus gutem Grund: Denn der 2:1-Sieg beim FC Basel verschaffte dem deutschen Fußball-Meister eine Atempause, aber noch nicht die große Trendwende.

dpa BASEL. Louis van Gaal stieß mit dem Vorstand beim Mitternachtsbankett kurz mit einem Glas Rotwein auf den zweiten Sieg und die Tabellenführung in der Champions League an. Doch das Knack-Spiel folgt am Sonntag in Dortmund, wie auch Karl-Heinz Rummenigge in seiner rekordverdächtig kurzen Saal-Rede im Hilton-Hotel in der Basler Innenstadt betonte.

"Das ist ein ganz wichtiges und schweres Spiel", appellierte er mit dem Blick auf die Spieler-Tische: "In der Bundesliga ist die Situation von uns nicht so komfortabel wie in der Champions League. Wir müssen zusehen, dass wir punkten, dass wir uns auch dort langsam stabilisieren und nach oben hangeln." Die Parole heißt: "Nachlegen!"

Fast alle Gedanken und Aussagen kreisten schon in der Nacht zum Mittwoch um den schauerlichen Liga-Alltag. "Wir sind jetzt noch nicht auf der richtigen Spur", mahnte Kapitän Mark van Bommel. Das war auch im St. Jakob-Park zu erkennen, wo das frühe Gegentor von Alex Frei (18.) nach einem bitterbösen Fehler von Daniel van Buyten das Münchner Starensemble beinahe auch in der Königsklasse aus der Bahn geworfen hätte. "Wir kassieren oft ein dummes Tor und stehen wieder vorm Scherbenhaufen", beschrieb Thomas Müller das Bayern-Dilemma.

Ein Donnerwetter war nötig. In der Pause rüttelten Kapitän Mark van Bommel und Torwart Jörg Butt die Teamkollegen auf. "Jörg und ich waren ziemlich laut", verriet van Bommel: "Wir haben genau gesagt, was uns gefehlt hat." Auch der Trainer habe den Weckruf "gut" geheißen, so van Bommel. Van Gaal habe gesagt: "Jungs, so geht das nicht. Wir trainieren die ganze Woche und es kommt nichts raus."

Seite 1:

Bayern jubeln nach Sieg in Basel nur dezent

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%