Fußball
Pechvogel Streller erleidet Außenbandanriss

Bundesligist VfB Stuttgart muss in den nächsten Wochen ohne Stürmer Marco Streller auskommen. Der Schweizer erlitt im Pokalspiel beim Regionalligisten TSG Hoffenheim (4:3 n.V.) einen Außenbandanriss im rechten Knie.

Stürmer Marco Streller von Bundesligist VfB Stuttgart wird seinem Klub sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Schweizer Nationalspieler erlitt im Pokalspiel beim Regionalligisten TSG Hoffenheim (4:3 n.V.) am vergangenen Sonntag einen Außenbandanriss im rechten Knie. Das ergab die Kernspintomografie am Montag in Stuttgart. "Zunächst bin ich sehr erleichtert, dass das Kreuzband nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Dennoch ist die Verletzung natürlich ein Rückschlag", meinte "Pechvogel" Streller, der in der vergangenen Saison wegen eines Schien- und Wadenbeinbruches insgesamt fast elf Monate pausieren und zweimal operiert werden musste.

Auch der kroatische Neuzugang Mario Carevic hatte bei seinem Debüt im VfB-Trikot trotz seines Treffers zum 3:2 Pech. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der erst vor knapp zwei Wochen vom saudi-arabischen Klub Al-Ittihad zum derzeitigen Bundesliga-Elften gewechselt war, erlitt in Hoffenheim einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel. Carevic fällt für das Auswärtsspiel des VfB am Samstag bei Werder Bremen (15.30 Uhr/live in Premiere) definitiv aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%