Per Video-Schaltung
Klinsmann dankt deutschen Soldaten in Afghanistan

Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat am Montagmittag zu den im Krisengebiet Afghanistan stationierten deutschen Soldaten gesprochen. Der 41-Jährige bedankte sich für die Unterstützung.

Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat am Montag eine kurze Ansprache an die im Krisengebiet Afghanistan stationierten deutschen Soldaten gerichtet. "Auch im Namen der Mannschaft möchte ich mich bei allen Fans herzlich bedanken, die mit uns mitfiebern und uns unterstützen. Wir hoffen, dass wir euch noch viele Spiele bieten können", sagte 41-Jährige zu den rund 1 300 Bundeswehrangehörigen, die in Kabul auf einer Videoleinwand die Worte des Bundestrainers verfolgten.

Möglich machte die Schaltung nach Afghanistan die ARD, die die tägliche Pressekonferenz aus dem ICC in Berlin live ins 5 000 km entfernte Land am Hindukusch übertrug.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%