Playoffs zur Champions League
Bayer Leverkusen gegen Lazio Rom

Bayer Leverkusen muss sich im Kampf um den Einzug in die Champions League gegen einen starken Gegner behaupten. Die Rheinländer treffen auf Lazio Rom und damit auch auf Weltmeister Miroslav Klose.
  • 0

Nyon Lazio Rom trifft zum zweiten Mal in einem europäischen Wettbewerb auf Bayer Leverkusen. 1999 endeten beide Spiele in der Champions League 1:1. Im Hinspiel in Leverkusen trafen Oliver Neuville und der jetzige Trainer des AC Mailand, Sinisa Mihajlovic. Im Rückspiel in Rom glich Ulf Kirsten den schnellen Rückstand durch Pavel Nedved aus. Der Tabellendritte der Serie A mit Weltmeister Miroslav Klose traf zudem 2013 in der Europa League auf Borussia Mönchengladbach (3:3, 2:0).

Die Titelsammlung des Hauptstadtclubs ist um einiges größer als die der Leverkusener. 1974 und 2000 wurde Lazio italienischer Meister, sechsmal holten die Römer den nationalen Pokal, zuletzt gelang dies vor zwei Jahren. Dazu kommen drei Supercup-Siege in Italien. Größter internationaler Erfolg war 1999 der Triumph im Europapokal der Pokalsieger durch einen 2:1-Sieg über RCD Mallorca, anschließend holte Lazio den UEFA-Supercup mit einem 1:0 über Manchester United.

In Deutschland bekannt ist neben Klose noch der Niederländer Edson Braafheid, der Abwehrspieler konnte sich 2010 bei Bayern München nicht durchsetzen und war danach eineinhalb Jahre in Hoffenheim.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Playoffs zur Champions League: Bayer Leverkusen gegen Lazio Rom"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%