Portugals Ministerpräsident Jose Socrates kommt
Die WM-Splitter am 27. Juni

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die Splitter am Dienstag zusammengestellt. Dabei bekommt Portugals Nationalmannschaft am Samstag Besuch von Ministerpräsident Jose Socrates.

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die Splitter am Dienstag zusammengestellt.

Bieten: Drei, zwei, eins - meins: Das Hessische Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen wird in den kommenden Tagen im Internet besondere WM-Souvenirs versteigern. Unter den virtuellen Hammer kommen Straßenschilder, die noch bis zum Finaltag am 9. Juli an den hessischen Autobahnen stehen. Auf den Tafeln prangen unter anderem das WM-Logo und das WM-Motto ("Die Welt zu Gast bei Freunden"). Das Mindestangebot pro Schild liegt bei 999 Euro. Der Erlös soll einer sozialen Einrichtung in Hessen zu Gute kommen.

Hoher Besuch: Portugals Fußball-Stars bekommen am kommenden Samstag beim Viertelfinale gegen England in Gelsenkirchen hohen Besuch. Ministerpräsident Jose Socrates hat angekündigt, die Mannschaft um Kapitän Luis Figo in der Veltins-Arena persönlich unterstützen zu wollen. Den Regierungschef hatte beim 1:0 im Achtelfinale gegen die Niederlande der "bemerkenswerte Geist" der "Seleccao" beeindruckt, die "dem ganzen Land viel Zuversicht" gegeben habe.

Fahnenklau: In diese Superfahne hatte die Familie aus Pfungstadt viel Arbeit gesteckt: Mehrere Betttücher färbte sie in rot, gelb und schwarz und nähte sie zu einer fünf mal 3,50 Meter großen Deutschlandfahne zusammen, die an der Garage weithin sichtbar aufgehängt wurde. Doch da hing sie nicht lange. Unbekannte entwendeten das Meisterwerk.

Flagge Zeigen: Wer in Cottbus während der WM Flagge zeigt, kann auch für die Bundesliga profitieren. Auf der Internetseite von Aufsteiger FC Energie können sich alle Fans registrieren lassen, die ihre Häuser oder Wohnungen in Schwarz-Rot-Gold behängt haben. Bis zum Finale am 9. Juli kürt der Lausitz-Klub jeden Tag einen Gewinner, der eine Jahreskarte für die Heimspiele der kommenden Saison im Stadion der Freundschaft erhält.

Briefmarken: Für die Philatelisten unter den Fußball-Fans aus aller Welt hat die Deutsche Post Sondermarken mit vier verschiedenen Motiven aufgelegt. Der gesamte Block ist an den Schaltern zum Preis von 4,25 Euro zu erhalten. Ein Euro davon kommt der Deutschen Sporthilfe zugute.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%