Fußball
Poulsen bleibt vorerst auf Schalke

Christian Poulsens Wechsel in die spanische Primera Division ist geplatzt. Sein Arbeitgeber Schalke 04 konnte sich mit dem FC Villarreal nicht auf eine Ablösesumme für den dänischen Mittelfeldspieler einigen.

Christian Poulsen bleibt ein "Knappe". Der Wechsel des dänischen Mittelfeldspielers von Vizemeister Schalke 04 zum FC Villarreal ist geplatzt. Der 25 Jahre alte Skandinavier, bei den "Königsblauen" noch bis zum 30. Juni 2006 unter Vertrag, hatte die Verantwortlichen der Gelsenkirchener darum gebeten, ihm die Freigabe für einen sofortigen Transfer nach Spanien zu erteilen. Allerdings konnten sich Schalkes Finanzvorstand Josef Schnusenberg und Teammanager Andreas Müller bei einem Blitztreffen mit Vertretern von Villarreal am Freitag in Graz nicht auf eine Ablösesumme einigen.

Vertrag soll verlängert werden

"Ein Spieler in dem Alter, mit seiner Qualität und Perspektive rechtfertigt einen gewissen Preis. Wenn man sich darüber nicht einigen kann, braucht man sich nicht weiter zu unterhalten", erklärte Müller am Rande des Schalker Trainingslagers in Bad Radkersburg in Österreich. "In seiner ersten Reaktion war Christian etwas enttäuscht, weil er die neue Herausforderung in einem anderen Land und eine anderen Liga gesucht hat. Aber er ist Profi genug, um sich bei uns voll rein zu hängen", sagte Müller weiter. Nun will sich die Führung der Knappen spätestens Ende des Jahres mit dem Dänen über die Verlängerung des auslaufenden Vertrages verständigen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%