Pressestimmen zum Schalke-Sieg
Das höhere Wesen Raúl auf Großwildjagd

Schalke zerlegt Inter - der Tenor der internationalen Presse ist eindeutig. Italien beklagt die Katastrophe, in Spanien wird Raúl mit Superlativen bombardiert. In England zeigt man sich beeindruckt.
  • 0

BerlinItalien:

„La Gazzetta dello Sport“: „Ohne Abwehr. Inter begeht Selbstmord. War das das Ende einer Ära? Ein schrecklicher Absturz. Die Champions wurden erneut gedemütigt. Nach dem Derby noch ein Alptraum. So nicht Leonardo. Über ihm schwebt bereits Guardiola. Raul ist der König.“

„Tuttosport“: „Disastro Inter“

„Corriere dello Sport: „Was für ein unglaublicher K.o. der Europa-Champions gegen Schalke. Ein totaler Zusammenbruch. Die Deutschen sind so gut wie sicher im Halbfinale.“

„La Repubblica“: „Eine Katastrophe. So eine Nacht ändert alles.“

„Il Giorno“: „Inter begeht Selbstmord und zerstört sich in einer Nacht selbst.“

„Il Tempo“: „Inter - ein Alptraum.“

Spanien:

„El País“: „Schalke zerlegt Inter.“

„El Mundo“: „Raúl geht in Mailand auf Großwildjagd. Viele Inter-Fans hatten sich vor Freude die Hände gerieben, als das Los auf Schalke 04 gefallen war. Sie rieben sich nun die Augen angesichts des Wirbelsturms, den die Deutschen im Giuseppe-Meazza-Stadion entfachten.“

„Marca“: „Mit einer Fünf-Sterne-Gala verpasste das Schalker Team mit den Spaniern Raúl und Jurado dem Titelverteidiger Inter eine historische Packung.“

„As“: „Raúl ist ein höheres Wesen. Sein Schalker Team deklassiert Inter in Mailand und versenkt damit den Titelverteidiger.“

Seite 1:

Das höhere Wesen Raúl auf Großwildjagd

Seite 2:

Kommentare zu " Pressestimmen zum Schalke-Sieg: Das höhere Wesen Raúl auf Großwildjagd"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%