Pressezentrum für Nationalteam
Bonner Museum während WM in japanischer Hand

Als Pressezentrum für die japanische Nationalmannschaft wird während der WM das Rheinische Landesmuseum in Bonn fungieren. Für rund 200 japanische und rund 100 deutsche Journalisten stehen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Während der WM (9. Juni bis 9. Juli) schlagen rund 200 japanische und rund 100 deutsche Journalisten ihre Zelte im Rheinischen Landesmuseum Bonn auf, wo entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Nachdem der japanische Verband (JFA) sich bereits im Februar für das Museum entschieden hatte, konnte während der anschließenden Vorbereitungen die Installation von 120 mediengerechten Arbeitsplätzen gewährleistet werden, ohne dass dabei der normle Museumsbetrieb beeinträchtigt wird.

Japans Nationalteam wird während der WM im Hilton Hotel in Bonn Quartier beziehen. In der Vorrunde treffen die Asiaten in der Gruppe F auf Titelverteidiger Brasilien, Kroatien und Australien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%