Prognose der WM-Börse
Für Börsianer ist Deutschland der Gewinner

An der WM-Börse steht der Sieger der Partie "Deutschland gegen Polen" schon fest. Zumindest wenn es nach dieser Prognose geht, werden die Hoffnungen der Polen wieder enttäuscht.

DÜSSELDORF. 14 Mal traten die Nationalmannschaften von Polen und Deutschland bereits gegeneinander an. Zehn Mal gewannen die Deutschen, vier Mal gingen die Partien unentschieden aus. Auf einen Sieg wartet Polen noch immer. Diese Hoffnung wird wohl auch heute Abend nicht erfüllt. Darauf deuten zumindest die Prognosen an der WM-Börse hin.



WM-BÖRSE



Handeln sie die Titelchancen der Teilnehmerländer: Kaufen Sie die Papiere ihres persönlichen WM-Favoriten, setzen Sie auf den weiteren Finalrunden-Verlauf und machen Sie mit dem Vorrunden-Aus der Verlierer Gewinne - Mitspieler können attraktive Preise gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wmboerse



Denn für das Papier der Polen wird zurzeit nur ein Preis von rund fünf WMark geboten, für die Aktie der deutschen Mannschaft sind es fast sechs Mal so viel. Das polnische Papier notiert damit sogar in Regionen, in denen sonst nur Teams wie der Iran, Togo, Saudi-Arabien oder Ghana gehandelt werden. Schuld daran ist vor allem die Niederlage des polnischen Teams gegen die Kicker aus Ecuador gleich im ersten Spiel. Von dem Kursrutsch nach der Auftakts-Pleite hat sich die Aktie bis heute nicht erholt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%