Fußball
Punkteteilung zwischen "Fohlen" und "Wölfen"

Keinen Sieger gab es in der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg. Kasper Bögelund sicherte den "Fohlen" bei der Heimpremiere kurz vor Schluss das 1:1, Mike Hanke hatte die Führung erzielt.

Neuzugang Kasper Bögelund hat Borussia Mönchengladbach vor einem Fehlstart in der Bundesliga bewahrt. Der Däne erzielte gegen den VfL Wolfsburg in der Nachspielzeit den Treffer zum 1:1 (0:1) und rettete den Gladbachern nach der 0:3-Pleite bei Bayern München zumindest den ersten Punkt der Spielzeit. Nationalstürmer Mike Hanke hatte die Gäste in der 41. Minute in Führung geschossen.

Die Gladbacher zeigten trotz des späten Ausgleichs vor allem in der zweiten Halbzeit eine erschreckend einfallslose Vorstellung. Wie schon in München waren sie zunächst nicht in der Lage, aus einer fast 50-minütigen Überzahl Kapital zu schlagen. Die Gelb-Rote Karte für Diego Klimowicz aus der 43. Minute wegen Reklamierens und Meckerns blieb für die Gäste somit ohne Folgen.

Vor 41 026 Zuschauern im Borussia-Park hatte Hanke in der ersten Minute mit einem Kopfball knapp das Gladbacher Tor verfehlt. Danach übernahmen aber die Hausherren das Kommando. Allerdings waren die Spieler von Trainer Horst Köppel nicht in der Lage, aus ihrer optischen Überlegenheit und allein 15:1 Ecken bis zur Pause etwas Zählbares zu produzieren.

Die beste Chance vergab Abwehrspieler Ze Antonio, der den verletzten Thomas Helveg vertrat. Ein Kopfball des Portugiesen in der 8. Minute ging knapp übers Tor. Besser machten es die Wolfsburger. Hanke nutzte nach einer Flanke von Klimowicz die einzige echte Chance zum Führungstreffer.

Kurz darauf verabschiedete sich der Argentinier Klimowicz. Zuerst beschwerte er sich über eine Abseitsentscheidung von Schiedsrichter Lutz Wagner (Hofheim). Die folgende Gelbe Karte quittierte er mit einem abfälligen Klatschen, so dass der Referee Gelb-Rot zückte. In der zweiten Halbzeit fiel den Borussen im Spiel nach vorne allerdings überhaupt nichts ein. Erst in der 72. Minute gab Oliver Neuville den ersten Torschuss ab. Der Ausgleich durch Bögelund in der Nachspielzeit fiel sehr überraschend, als er nach einem Abpraller aus 14 Metern zum 1:1 traf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%