Quartier in Niedersachsen
Willkommens-Fest für Angola in Celle

Das niedersächsische Celle will die Ankunft "seines" WM-Teilnehmers Angola mit einem dreitägigen Fanfest feiern. Der WM-Neuling wird bereits ab dem 20. Mai als eines der ersten Teams Quartier in Deutschland beziehen.

Die "schwarzen Antilopen" kommen und Celle steht Kopf: Mit einem großen Fest wollen die Bürger der niedersächsischen Stadt "ihren" WM- Teilnehmer Angola willkommen heißen. Die Mannschaft des WM-Neulings wird bereits ab dem 20. Mai in dem malerischen Ort als eine der ersten Mannschaften in Deutschland Quartier beziehen. Das Team soll mit dem Spielerbus direkt vom Flughafen in die Innenstadt fahren, wo es von tausenden Cellern mit angolanischen Nationalfahnen begrüßt wird. Die Ankunft der "schwarzen Antilopen" wird der Höhepunkt eines dreitägigen Fanfestes (19. bis 21. Mai) in der Kreisstadt.

Angola wird am 31. Mai ein Länderspiel in Neapel gegen den zweimaligen WM-Champion Argentinien bestreiten, zwei Tage später testet das Team in Leverkusen gegen Saudi-Arabien. Am 5. Juni spielt die Mannschaft unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Trainingsgelände der HSV-Jugend in Norderstedt bei Hamburg gegen die USA. Die Afrikaner treffen in der Vorrundengruppe D auf Portugal, Mexiko und den Iran.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%