Reaktion auf Negativtrend
Heiko Scholz wird Kohler-Nachfolger bei Duisburg

HB DUISBURG. Der MSV Duisburg hat im Abstiegskampf seinen Trainer Jürgen Kohler entlassen. Der Weltmeister von 1990 wurde von der Vereinsführung am Dienstagmorgen beurlaubt. Zusammen mit dem 40-Jährigen Übungsleiter musste auch Co-Trainer Andreas Zachhuber den Tabellensiebzehnten verlassen. Mit der Entscheidung reagierten die Verantwortlichen auf den Negativtrend von zuletzt fünf Spielen in Folge ohne Sieg und die weiterhin akute Abstieggefahr.

Als Kohler-Nachfolger wurde Heiko Scholz benannt, der die Mannschaft in den letzten sechs Spielen der Saison betreuen soll. Der ehemalige-Nationalspieler war bereits vor der Winterpause, nachdem Norbert Meier entlassen worden war, als Interimscoach beim MSV eingesprungen. Damals hatte er aus zwei Spielen (gegen Arminia Bielefeld und den FSV Mainz 05) zwei Punkte geholt. Zuletzt war Scholz als Assistenz-Trainer beim „Zebra-Club“ tätig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%