Fußball
Ronaldinho wird UN-Botschafter

Der brasilianische Weltmeister und Welt-Fußballer Ronaldinho wird die Vereinten Nationen (UN) im Kampf gegen den Hunger in der Welt als neuer Botschafter unterstützen.

Die Vereinten Nationen (UN) haben im Kampf gegen den Hunger in der Welt einen prominenten Verbündeten gefunden: Den brasilianischen Weltmeister und Welt-Fußballer Ronaldinho. "Ich bin mit Kindern aus sehr armen Familien aufgewachsen, und ich habe gesehen, welche Folgen Hunger haben kann", erklärte die neue Galionsfigur des UN-Welternährungsprogramms (WFP).

"Ich habe so viel Glück gehabt. Fußball hat meine Familie aus der Armut geholt. Jetzt will ich dem WFP helfen, Kinder zu retten, die nicht so viel Glück hatten", sagte der Superstar des spanischen Meisters FC Barcelona, der am Mittwoch mit seinem Team zum Auftakt der Championas League beim Bundesligisten Werder Bremen spielt und in den brasilianischen Armenviertel, den so genannten "Favelas", als Held gilt.

Ronaldinho wuchs in einem Elendsviertel der südbrasilianischen Metropole Porto Alegre auf. Sein Vater starb, als er acht Jahre alt war. Das UN-Welternährungsprogramm ist die größte humanitäre Organisation der Welt und versorgt jedes Jahr 90 Millionen Menschen in über 80 Ländern mit Nahrungsmittelhilfe. Ronaldinho wird demnächst ein WFP-Schulspeisungsprojekt in einem Elendsviertel der kolumbianischen Hauptstadt Bogota besuchen, wo an 15 000 Menschen Nahrungsmittel verteilt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%