Ronaldo will weg: Paukenschlag bei Real

Ronaldo will weg
Paukenschlag bei Real

Der brasilianische Weltklasse-Fußballer Ronaldo will seinen Club Real Madrid möglicherweise verlassen. "Die Fans haben mich nie gemocht", sagte der Torjäger in der spanischen Hauptstadt.

HB MADRID. "Ich habe mich im Bernabéu-Stadion nie zu Hause gefühlt." Nach dem Saisonende werde er über seine Zukunft entscheiden. "Wo die Leute mich nicht mögen, fühle ich mich nicht wohl", sagte der Brasilianer, der zuletzt niedergeschlagen wirkte und wiederholt von den Fans ausgepfiffen worden war.

Mit den überraschenden Erklärungen einen Tag vor Reals Champions-League-Spiel gegen FC Arsenal London löste der Brasilianer bei den Madrilenen allgemeine Verblüffung aus.

Er könne überhaupt nicht verstehen, warum die Real-Anhänger so wenig Geduld mit ihm hätten und ihn bei jeder Kleinigkeit auspfeifen würden, "nach all den Anstrengungen, die ich unternommen habe, um nach Madrid zu wechseln". Er habe mit Real-Präsident Florentino Perez bereits über seine Situation gesprochen, so Ronaldo: "Er weiß, warum ich so traurig bin."

Nach der WM 2002 war Ronaldo für 35 Mill. Euro von Inter Mailand zum spanischen Rekordmeister gewechselt. Der Vertrag des Brasilianers läuft noch bis 2008. Bisher war Ronaldo in jeder Saison der erfolgreichste Torschütze der "Königlichen". In dieser Saison hat es der Angreifer auf zehn Treffer gebracht. Am Wochenende war er von einigen Real-Fans jedoch heftig ausgepfiffen worden, nachdem er beim 3:0 gegen Alaves kein Tor erzielt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%