Fußball
Rostock 1:1 gegen Wacker Burghausen

Mit einem 1:1-Unentschieden gegen Wacker Burghausen hat Hansa Rostock nach miserablem Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga seine Mini-Serie auf vier Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Bei den Burghausern dagegen droht für Trainer Markus Schupp das Aus.

dpa BURGHAUSEN. Mit einem 1:1-Unentschieden gegen Wacker Burghausen hat Hansa Rostock nach miserablem Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga seine Mini-Serie auf vier Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Bei den Burghausern dagegen droht für Trainer Markus Schupp das Aus.

Bislang hat Wacker nur einen Sieg auf dem Konto, vor allem die Heimschwäche ist eklatant: Seit dem 18. März konnte das Team im heimischen Sportpark nicht mehr gewinnen. Kai Bülow (31. Minute) brachte Hansa vor 4 650 Zuschauern in Führung, das 1:1 erzielte Dragan Bogavac (36.).

Beide Teams verbuchten etliche Tormöglichkeiten. Während Burghausen eine gute kämpferische Leistung bot, konterte Rostock mit der besseren Spielanlage. Die Führung gelang den Gästen aus Norddeutschland durch Nachwuchsspieler Bülow. Bogavac konnte nach Vorarbeit von Thomas Drescher ausgleichen. Bis zum Schlusspfiff zeigten sich beide Mannschaften sehr engagiert und boten dank offensiver Spielweise einen spannenden Schlagabtausch - beide Torhüter verhinderten aber mit guten Paraden weitere Tore.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%