Rot-weißes Getümmel
Bayern-Fans bejubeln die Meisterschaft

Es ist die früheste Titel-Entscheidung der Bundesliga-Geschichte: Rekordmeister Bayern München hat am Samstag die Meisterschaft perfekt gemacht. Die Fans jubeln auf Münchens traditioneller „Feiermeile“.
  • 1

MünchenDie ganz große Meister-Sause blieb vorerst aus. Immerhin feierten Hunderte singende Fans mit wehenden Flaggen und Autokorsos am Samstag in der Münchner Leopoldstraße. Auf einer Kreuzung schwenkten Bayern-Anhänger in Lederhosen die Meisterschale. „FC Bayern, Stern des Südens“ tönt es durch die „Feiermeile“. Dort hatten viele Fans das Spiel gemeinsam in den Kneipen geschaut. Danach ging es auf die Straße: Begleitet wurden die Gesänge und der Applaus vom Hup-Konzert der Autokorsos.

Bayern-Fan Eric hat extra seine Rundreise durch die Nachbarländer unterbrochen, um das Spiel in seiner Heimatstadt München sehen zu können. Es hat sich gelohnt, meint er: „Die Mannschaft hat es unnötig spannend gemacht. Aber zum Glück fiel ja noch das Traumtor“, freut er sich.

Bastian Schweinsteiger hatte mit seinem Hackentor gegen Eintracht Frankfurt für den 1:0-Sieg der Bayern gesorgt - und damit auch die 23. Meisterschaft des Rekordmeisters perfekt gemacht. Dass Dortmund 4:2 gegen Augsburg gewann, konnte an der frühesten Titelentscheidung der Bundesliga-Geschichte nichts mehr ändern.

Ein kleines Ärgernis für so manch einen Bayern-Fan: „Besser hätten sie schon letzte Woche den Titel geholt, dann hätten wir ins Stadion gehen können“, sagt Bizhan aus München. Dafür will er mit seinen Freunden noch ordentlich auf der Leopoldstraße feiern. „Und nächste Woche, nach dem Heimspiel!“, ruft er und schwenkt den Bayern-Schal.

Meister hin oder her, ausgiebig Feiern ist für die Spieler jetzt aber nicht angesagt: Sie müssen schon bald wieder ran. Nach der vorzeitig gewonnen Meisterschaft trifft die Mannschaft von Jupp Heynckes schon am Mittwoch im Champions League-Spiel auf Juventus Turin. Auch in der Königsklasse haben die Fans nach dem Bundesliga-Erfolg große Erwartungen ans Team.

Die Mannschaft kann jetzt befreiter spielen, glaubt Alex: „Wenn der Druck aus der Liga erstmal weg ist, gibt das ordentlich Rückenwind für die Champions League.“ Er und seine Freunde sehen das Spiel am Mittwoch optimistisch, gerade bei der aus Bayern-Sicht guten Ausgangslage. Am Samstag wollen sie aber erstmal feiern und stürzen sich ins rot-weiße Getümmel.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rot-weißes Getümmel: Bayern-Fans bejubeln die Meisterschaft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Gratulation nach München, saubere Sache.
    Mal schauen, ob da am 25. Mai oder 1. Juni noch so richtig gefeiert werden kann, die Chancen stehen nicht schlecht:
    http://weiter-lesen.net/636/da-geht-noch-was

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%