Fußball
Rummenigge glaubt an Vertragsverlängerung Ballacks

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich in einem Interview zuversichtlich zu einem Verbleib von Michael Ballack beim deutschen Rekordmeister Bayern München über das Saisonende hinaus geäußert.

Michael Ballacks Zukunft steht weiterhin in den Sternen. Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat dem Kapitän der Nationalmannschaft ein lukratives Angebot unterbreitet, doch auch die europäische Konkurrenz, besonders der englische Spitzenklub Manchester United, buhlen um den torgefährlichen Mittelfeldspieler. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge rechnet sich jedoch gute Chancen auf eine Vertragsverlängerung von Michael Ballack an der Säbener Straße aus. Der einstige Nationalstürmer sieht die Bayern in einer hervorragenden Verhandlungsposition.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass er zu Manchester United geht. Was würde für Manchester und gegen Bayern München sprechen? Gar nichts, wenn man einen Blick auf die englische Tabelle wirft. Wenn ich Spieler wäre, würde ich auf keinen Fall nach Manchester gehen. Real Madrid ist natürlich so ein Klub mit einem irrsinnigen Image, aber wie man sieht, gewinnen die seit zwei Jahren auch nichts mehr", sagte der 50-Jährige im Interview mit Premiere.

Klarheit erst Ende November

Ballack will Ende November seine Zukunftspläne offenlegen. Neben "Manu" und Real sollen zuletzt auch Juventus Turin und der AC Mailand ihr Interesse signalisiert haben. Die Bayern sollen dem Nationalmannschaftskapitän einen Vier-Jahres-Vertrag mit stark verbesserten Bezügen vorgelegt haben.

Die bisherigen Gespräche mit Ballack seien laut Rummenigge bisher "angenehm" verlaufen sein. "Wir behandeln das ganze Thema auf einer fairen Basis, alles ohne jeglichen Streit. Wir werden es jetzt erwarten können", so Rummenigge.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%