Fußball
Russen-Multi Gaidamak übernimmt Betar Jerusalem

Der israelische Fußballklub Betar Jerusalem ist von dem in Russland geborenen Geschäftsmann Arkady Gaidamak übernommen worden. Wieviel Geld der Investor für das Geschäft aufbringen musste ist nicht bekannt.

Der russische Geschäftsmann Arkady Gaidamak ist neuer alleiniger Besitzer des israelischen Fußballklubs Betar Jerusalem. Über die genaue Höhe der Investition machte Gaidamak keine Angaben. Der Deal wird von israelischen Medien aber bereits mit der Übernahme des FC Chelsea durch den russischen Öl-Milliardär Roman Abramowitsch verglichen.

Gaidamak erwähnte aber, er sei über die relativ geringe Summe überrascht gewesen. Der Geschäftsmann hatte erst vergangene Woche einen 55-prozentigen Anteil an Betar erworben. Er hoffe mit Hilfe seines Geldes dem Tabellenvierten der vergangenen Saison zu sportlichen Erfolgen verhelfen zu können, ergänzte er.

Der Russe tauchte erstmals im vergangenen Monat in der israelischen Sportszene auf, als er die Kontrolle des Basketballklubs Hapoel Jerusalem übernahm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%