Fußball
Sagnol entkräftet Wechsel-Spekulationen

Das erste Spiel der neuen Saison ist gerade absolviert, da muss Bayern-Verteidiger Willy Sagnol schon Wechselspekulationen für die neue Saison entkräften. An einem Wechsel zum FC Valencia sei nichts dran.

Willy Sagnol vom deutschen Meister Bayern München hat Gerüchte aus Spanien über eine Einigung mit dem FC Valencia auf einen Wechsel in der kommenden Saison dementiert. "Das ist ganz falsch. Es ist August, da weiß ich noch nicht, was ich im nächsten Jahr mache", sagte der französische Nationalspieler am Samstag.

Der 28 Jahre alte Abwehrspieler, der 2000 vom AS Monaco nach München kam und dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, bestätigte jedoch das Interesse der Spanier und erste Gespräche seines Managers Stephane Courbis mit Valencia. "Es stimmt, dass sie mich wollen. Mein Manager hat auch mit Valencia schon gesprochen. Dabei ging es aber nicht um Geld oder Vertragsdauer. Es kann auch sein, dass ich noch fünf Jahre bei Bayern spiele", erklärte Sagnol.

"Tag der offenen Tür" beim FC Bayern

Am Showtraining des FC Bayern am Samstag beim "Tag der offenen Tür" in der neuen Arena konnte der Franzose nicht teilnehmen. Sagnol hatte am Freitag beim Saisonauftakt gegen Borussia Mönchengladbach (3:0) eine schmerzhafte Kapselzerrung im linken Schultereckgelenk erlitten und muss wohl einige Tage mit dem Training pausieren. Sein Einsatz am kommenden Samstag bei Bayer Leverkusen sei aber nicht gefährdet, so Sagnol.

Auch Nationalspieler Bastian Schweinsteiger wird in Leverkusen wieder zur Verfügung stehen. "Schweini" hatte gegen Gladbach wegen Problemen an der Achillessehne gefehlt, konnte am Samstag vor rund 10 000 Zuschauern aber schon wieder trainieren. "Ich konnte voll belasten, es war ganz okay", sagte der 21-Jährige anschließend. Ob er am Montag im Freundschaftsspiel der Münchner bei Legia Warschau schon wieder eingesetzt werden kann, soll kurzfristig entschieden werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%