Fußball
Sand erfolgreich an der Nase operiert

Nach seinem in Istanbul erlittenen Nasenbeinbruch ist Schalke-Kapitän Ebbe Sand erfolgreich operiert worden. In den kommenden beiden Auswärtspartien steht der Däne den "Knappen" aber nicht zur Verfügung.

Ohne Probleme ist Kapitän Ebbe Sand vom Bundesligisten Schalke 04 an der Nase operiert worden. Der dänische Stürmer hatte am vergangenen Mittwoch in der Champions League im Spiel bei Fenerbahce Istanbul (3:3) einen Nasenbeinbruch erlitten. Den Eingriff führte Prof. Eufinger in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen durch.

In Wolfsburg und Frankfurt nicht dabei

In den kommenden beiden Auswärtspartien des Vizemeisters beim VfL Wolfsburg am Samstag in der Bundesliga und in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei Eintracht Frankfurt am Dienstag steht Sand nicht zur Verfügung. Wenn beim Heilungsprozess keine Komplikationen auftreten, könnte der 33-Jährige in der nächsten Woche mit einer Gesichtsmaske wieder am Training teilnehmen. Für Sand ist es bereits der dritte Nasenbeinbruch, seitdem er in Gelsenkirchen spielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%