Fußball
Sanogo könnte Jancker ersetzen

Bei Bundesligist 1. FC Kaiserslautern steht Neuzugang Boubacar Sanogo nach seinen Hüftproblemen als Alternative für den angeschlagenen Carsten Jancker zur Verfügung. Ciriaco Sforza kehrt nach einer Rot-Sperre zurück.

Neuzugang Boubacar Sanogo von Bundesligist 1. FC Kaiserslautern steht Trainer Michael Henke am Wochenende wieder zur Verfügung. "´Bouba´ hat nach seinen wochenlangen Hüftproblemen in den letzten Tagen komplett mit der Mannschaft trainiert. Er ist eine Alternative für den Angriff", erklärte Henke vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere). Beim BVB hatte der Coach lange Jahre unter Ottmar Hitzfeld als Co-Trainer gearbeitet. Sanogo könnte für den angeschlagenen Ex-Nationalspieler Carsten Jancker, der Probleme am Sprunggelenk hat, die Position im Sturmzentrum übernehmen.

Blank gesperrt, Sforza kehrt zurück

Definitiv nicht dabei ist Abwehrspieler Stefan Blank nach seiner Gelb-Roten Karte beim 0:3 gegen den Hamburger SV (0:3). Dafür rückt der Schweizer Ciriaco Sforza nach abgelaufener Rot-Sperre wieder in die Startelf.

Nachvollziehen kann Henke den angekündigten Fan-Boykott auf der Westtribüne für die ersten zehn Minuten nach dem Anpfiff. Mit der Aktion wollen die Fans ihren Unmut über die zuletzt gezeigten Leistungen der FCK-Profis kundzutun. "Aber erst wenn die Chemie zwischen Publikum und Mannschaft wieder stimmt, werden wir zu den Leistungen fähig sein, die man im Fritz-Walter-Stadion von der Mannschaft gewohnt ist", sagte Henke. Der FCK hat sieben seiner letzten acht Heimspiele verloren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%