Schalke noch mit bester Ausgangsposition
Bundesliga-Quartett droht K.o. im Uefa-Cup

dpa DÜSSELDORF. Den deutschen Fußball-Clubs droht wie im Vorjahr bereits vor dem Uefa-Cup-Achtelfinale das kollektive Aus. Vom Bundesliga-Quartett steht der VfB Stuttgart nach der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Middlesbrough vor der schwierigsten Aufgabe.

Auch Hertha BSC muss bei Rapid Bukarest eine Heimpleite (0:1) wett machen. Der Hamburger SV kann bei der Aufholjagd zu Hause gegen den FC Thun (Hinspiel 0:1) wieder auf den lange verletzten Spielmacher Rafael van der Vaart zurückgreifen. Die günstigste Ausgangsposition hat der in der Rückrunde noch unbesiegte FC Schalke 04: Bei Espanyol Barcelona würde dem Revierclub nach dem 2:1 im Hinspiel bereits ein Unentschieden zum Weiterkommen reichen.

Rapid Bukarest - Hertha BSC

Hertha BSC wird im Rückspiel bei Rapid Bukarest mit einer Notelf antreten. Trainer Falko Götz fehlen acht Spieler, auch Niko Kovac und Pal Dardai meldeten sich vor dem Flug in die rumänische Hauptstadt ab. Götz reiste nur mit 17 Akteuren nach Bukarest, wo Hertha das 0:1 aus dem Hinspiel wettmachen will. In Andreas Schmidt und Ante Covic wurden zwei Ex-Profis aus der Regionalliga-Mannschaft reaktiviert. Simunic, Schröder, Neuendorf, Kovac, Dardai (alle verletzt), Madlung, Boateng und Bastürk (alle gesperrt) fehlen. Götz ist trotz der Krise gelassen: „Wir haben nichts zu verlieren. Es ist eine Riesenchance für die Nachrücker.“ (Hinspiel 1:0 für Bukarest)



WM-BÖRSE



Handeln sie die Titelchancen der Teilnehmerländer: Kaufen Sie die Papiere ihres persönlichen WM-Favoriten, setzen Sie auf den weiteren Finalrunden-Verlauf und machen Sie mit dem Vorrunden-Aus der Verlierer Gewinne – Mitspieler können attraktive Preise gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wmboerse



Hamburger SV - FC Thun

Nach dem peinlichen 0:1 in Bern verspricht Trainer Thomas Doll für das Rückspiel „einen ganz anderen HSV“. Für zusätzliche Motivation sorgt die angekündigte Rückkehr von Rafael van der Vaart. Mit vier Toren ist der Niederländer der beste HSV-Schütze im Uefa-Cup. Doll: „Das Stadion wird Kopf stehen, sollte er reinkommen.“ Trotz des Rückstands glauben die Hamburger fest an das Achtelfinale. „Einschließlich UI-Cup sind wir schon einen weiten Weg gegangen. Da wollen wir doch jetzt nicht stehen bleiben“, meinte Doll. Kapitän Daniel van Buyten ist leicht angeschlagen, wird aber spielen können. Nach seiner Rot-Sperre ist Khalid Boulahrouz wieder dabei. (Hinspiel 1:0 für Thun)

Seite 1:

Bundesliga-Quartett droht K.o. im Uefa-Cup

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%