Fußball
Schrecksekunde für Barca und Eto´o

Nach einem Zusammenprall im Training des FC Barcelona musste Samuel Eto´o mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus. Sein Einsatz am Sonntag im Ligaspiel bei Real Mallorca scheint aber nicht gefährdet zu sein.

Im Training des FC Barcelona gab es eine Schrecksekunde zu überstehen. Am Freitag endete die Traingseinheit beim spanischen Meister für Stürmerstar Samuel Eto´o im Krankenhaus. Afrikas Fußballer des Jahres erlitt bei einem Kopfball-Duell mit Verteidiger Damia Abella eine Platzwunde am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bei einer Computertomographie wurden keine weiteren Verletzungen festgestellt. Dennoch entschieden die Mediziner, Eto´o eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus zu behalten. Am Samstag soll ein weiterer Check folgen. Barcelona trifft am Sonntag im Heimspiel auf Real Mallorca, bislang ist sein Einsatz offiziell nicht gefährdet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%