Schwerer Schicksalsschlag für Nationalstürmer Gonzalez
Schock für Paraguay

Einen schweren Schicksalsschlag muss die Nationalmannschaft Paraguays knapp fünf Monate vor dem WM-Beginn am 9. Juni verkraften. Nationalstürmer Julio Gonzalez erlitt einen tragischen Unfall.

Eine traurige Nachricht bewegt die Nationalmannschaft von WM-Teilnehmer Paraguay rund fünf Monate vor Beginn der Welttitelkämpfe. Nationalspieler Julio Gonzalez musste am Mittwoch der linke Arm amputiert werden.

Der 24 Jahre alte Stürmer des italienischen Zweitligisten Vicenza Calcio war zwei Tage vor Weihnachten in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt worden, als er seinen Teamkollegen Gerardo Grighini zum Flughafen nach Venedig bringen wollte. Gonzalez war bis dahin der Topscorer von Vicenza. In 15 Spielen erzielte er acht Treffer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%